Unsere Philosophie

ist Nachhaltigkeit, Naturverbundenheit und ein respektvoller Umgang mit unseren Tieren. Nur so können wir eine erstklassige Fleischqualität produzieren, die in Geschmack und Qualität überzeugt.

Tradition

Die Bewirtschaftung unseres Hofes besteht aus einem Gesamtkonzept, welches wir konsequent verfolgen und hinter dem wir stehen. Dazu gehört eine traditionelle Bauweise von Haus und Hof, die Energieversorgung durch eine Hackschnitzelheizanlage und eine Photovoltaikanlage.
Das heißt auch, dass wir Innovationen und neuen Techniken gegenüber offen bleiben, ohne dabei den Erhalt unserer Traditionen aus den Augen zu verlieren.

Eigene Zucht

Auf den saftigen Wiesen rund um die Kappl grasen unsere Angus-Rinder mit den Kälbern, die nach der Geburt bis zu 9 Monaten gesäugt werden.
 Unser Zuchtbulle sorgt für Ordnung und  Nachwuchs  in der Herde und übertrifft das Durchschnittsgewicht seiner Artgenossen.Nachhaltig und respektvoll genießen sie ihr gemeinsames Weideleben.

Futteranbau

Auch für die Winterfütterung ist Silage aus Gras, Klee, Blumen sowie Heu die Grundlage  für das Wohlbefinden und die Gesundheit unserer Herde. Zudem bauen wir auf unseren Feldern Weizen und Gerste sowie Erbsen die als Eiweißfuttermittel dienen an. Das hierbei gewonnene  Stroh dient im Tiefstall  als Einstreu in den Wintermonaten.

Respekt

Nachhaltigkeit und Respekt zum Tier heißt für uns auch, dass die Schlachtung erst im Alter von 3 Jahren, stressfrei, mit kurzen Schlachtwegen in Ortsnähe erfolgt.

Qualität

Das Fleisch  ist von kräftig roter Farbe, schön marmoriert und feinfaserig. Es verliert beim Braten kaum Saft und bleibt sehr zart.Nicht zuletzt ist dies ein Grund für den feinen Genuss, den Sie bei uns auf Ihrem Teller wiederfinden.